Zooey Braun

Preisträger Hugo-Häring-Auszeichnung Ostwürttemberg 2005

Sporthalle am Schäle

Aalen / Wasseralfingen

Zooey Braun

Sporthalle am Schäle

Aalen / Wasseralfingen
Projekt
Sporthalle am Schäle
Architekt
wulf architekten GmbH Freie Architekten BDA Prof. Tobias Wulf Dipl.-Ing. Kai Bierich Dipl.-Ing. Alexander Vohl
Bauherr
Amt für Gebäudewirtschaft Stadt Aalen

Das unprätentiös anmutende Gebäude schmiegt sich förmlich in den Hang und arrondiert das Bildungszentrum im Verlauf des Tales. Die Dreifach-Sporthalle mit weitgespanntem Flächentragwerk, als flugzeugflügelartiger Scheibe ausgebildet, befreit das Gebäude von derTypenarchitektur vergleichbarer Aufgaben. Die nach Süden vollflächig, aufgeglaste Fassade unterstreichtden fließenden Übergang zur Landschaft. Die hangseitig angeordneten Nebenräume, die bis vor die Stirnfassaden vorgezogen sind, sind geschickt unter dem großen Dach angeordnet und verbinden sich mit demvorhandenen Geländeverlauf. Die zwei eingeschnittenen Lichthöfe, die eine wohltuende Belebung der Zone der Sekundärräume bewirken, sind für die Tageslichtführung im Innern äußerst effizient. Die Reduktion auf wenige Materialien und die klare Linienführung in Konstruktion und Detailausbildung stärken den Gesamtausdruck und bilden einen grßben Kontrast zum bewegten Landschaftsraum. Es ist wohltuend, dass durch die Ausbildung eines alle Bereiche überspannenden Daches keine Zonierung in Nebenräume und Halle entsteht und sich ein klarer Baukörper entwickelt. Die mächtige Wandscheibe, hinter der sich die große Freitreppe zum Eingang verbirgt, stärkt den Eindruck eines kompakten Baukörpers, der seine Qualität durch die Innen- und Außenbezüge erhält.

Zooey Braun
Zooey Braun
Zooey Braun
Zooey Braun

Preisträger

Hugo-Häring-Auszeichnung Ostwürttemberg 2005